Chris ist hier Verwalter, Chris ist hier Gestalter, und für den Rechtsanwalter sein Impressum lallt er:
    

 

Kein Labyrinth ist das für mich.
Mag sein, noch lange Zeit für dich.
Ich war halt künstlerisch
ziemlich gründlich.

Das Maß reicht nun, so find ich:
Alles befruchtet sich
gegenseitig

und bleibt dadurch frisch.
     

(Oh Mann, welche Reimlaus hat mich denn hier geritten?)

Chris erklärt drei Bilder der Serie "Acrylia" im Winter 2011 in der Galerie "Drei Welten"